Vorstellungs-Informationen
Vorstellung: 8400 Vitodura packt aus!
Datum: Sa 27.04.2019
Zeit: 16:00
Lokation: Stadt Winterthur, Winterthur
Vorstellungs-Kalender
<April 2019>
MoDiMiDoFrSaSo
25262728293031
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293012345
Weitere Vorstellungen
Mythos Töss Sa 05.10.2019 16:00
Mythos Töss Sa 14.09.2019 17:00
Mythos Töss Mi 21.08.2019 18:00
Safran, Schmalz und Suppenwunder
 So 26.05.2019 11:00
Vom Chindsgi bis zum Altersheim
 So 25.08.2019 11:00
Vom Chindsgi bis zum Altersheim
 Sa 15.06.2019 17:00
Preiskategorien
  Standard: CHF 23.00
Preise, Preiskonditionen und Gebühren
Sitzplan

Allgemeiner Zutritt für den Sektor Führung
Kategorie Preis
Anzahl Tickets der gewünschten Preiskondition
Standard
CHF 23.00
   Vollpreis (CHF 23.00)
   AHV/Legi (CHF 18.00)
   Kulturlegi (CHF 16.00)

Informationen

Für diesen theatralischen Streifzug steigt Vitodura, die Göttin der Gerechtigkeit und Schutzherrin der Stadt, vom Dach des Stadthauses. Sie kennt und liebt Winterthur seit den Anfängen und so übernimmt sie kurzerhand die Rolle der kundigen Stadtführerin – ohnehin mag sie es nicht, wenn die Geschichte nur aus Büchern vorgelesen wird, wo sie doch so viel zu erzählen weiss! Sie richtet ihren kritisch-humorvollen Blick mit uns auf gesellschaftliche Umbrüche und ihre Auswirkungen.

 

So berät sie eine Magd, die 1264 hier Arbeit sucht, hält eine Bilderdiebin fest und interviewt die Frau des Schultheissen in der Reformationszeit. Sie durchwandert mit uns die französisch besetzte Stadt, stellt eine Unternehmergattin und eine Handwerksfrau vor, welche die Öffnung der Stadt Mitte des 19. Jahrhunderts unterschiedlich erleben.

 

Sie macht uns mit tatkräftig anpackenden Frauen während des Ersten Weltkriegs bekannt und bringt uns auf humorvolle Art und Weise das Frauenideal der 1950er- Jahre näher. Sie erklärt, weshalb es in den 68ger Jahren in Winterthur etwas ruhiger als erwartet zu und her ging und weshalb sich die Einführung des Frauenstimmrechts in der Gartenstadt verzögert hat.

 

Treffpunkt: vor dem Stadthaus

 

Ende: Im Rosengarten am Heiligberg

 

Dauer: ca. 2 Stunden


Allgemeine Geschäftsbedingungen    |    showare© 2003-2019 - V 5.0.1.161    Starticket AG    |    Impressum